TOP oder FLOP #042

Hi,

hier die TOPs und FLOPs vom Mai 2019!

 

TOP 1: It's a boy!

Prinz Harry und Meghan haben einen Jungen bekommen. Der Sprössling hat somit als erster britischer Royal amerikanisches Blut in seinen Adern. Er wird auf den Namen Archie Harrison Mountbatten-Windsor getauft.

 

TOP 2: Eishockey WM

Dieses Jahr spielten die Eishockeynationen in der Slowakei um den Weltmeistertitel. Deutschland spielte dabei in der Gruppenphase gut, gewann die ersten vier Spiele (Großbritannien, Dänemark, Frankreich, Slowakei) und sorgte somit für gute Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen. Doch dort verlor die Mannschaft gegen die Tschechische Republik. Finnland wird zum wiederholten Mal Weltmeister.

 

TOP 3: #nachgefragt

Am 15. Mai hatten die Koblenzer Jugendlichen die Möglichkeit, Kommunalpolitikern im Rahmen der Veranstaltung #nachgefragt – bezüglich der anstehenden Stadtratswahl – Fragen zu stellen. Einen Bericht vom Sozialkunde-Leistungskurs der MSS 11 findet Ihr →hier .

 

TOP 3: Frühlingsball

Diesen Mai veranstaltete die SV zum ersten Mal den Frühlingsball für die SuS ab Klasse 10. Der Ball war ein voller Erfolg ( →hier findet Ihr einen ausführlicheren Bericht von unserer Schulhomepage. Von uns wird kein weiterer Bericht zu dem Ball erscheinen, daher diese externe Verlinkung :) ).

 

TOP oder FLOP 1: Theresa May tritt zurück

Vor der Europawahl gab die Premierministerin ihren Rücktritt bekannt. Ihr Nachfolger könnte von der Brexitbefürwortern kommen.

 

TOP oder FLOP 2: Kommunalwahlen Koblenz

Am 26. Mai wählten zahlreiche Koblenzer den neuen Stadtrat. Dabei erzielten die Parteien folgende Ergebnisse (nach Prozenten, absteigend sortiert):

 

CDU

26,00%

Die Grünen

24,00%

SPD

19,80%

AfD

6,60%

Freie Wähler

4,70%

WG Schupp

4,60%

FDP

4,10%

Die Linke

3,80%

Die Partei

3,70%

 

TOP oder FLOP 3: Europawahl 2019

Neben der Kommunalwahl wählte man in Europa ebenfalls das neue Europäische Parlament. Dabei erzielten die deutschen Parteien folgende Ergebnisse (nach Prozenten, absteigend sortiert):

 

CDU

28,00%

SPD

15,50%

Die Grünen

22,00%

AfD

10,50%

Die Linken

5,50%

FDP

5,50%

Die Partei

2,60%

Freie Wähler

2,10%

Tierschutzpartei

1,40%

Im Bezug zur Europawahl gilt noch das Video vom YouTuber Rezo zu erwähnen, in denen er die CDU „kritisiert“, was bei der Partei – speziell AKK – nicht ganz so gut ankam. Dennoch: Sein YouTube Kanal ist ein Medium wie jede Zeitung und hat das Recht, Kritik zu üben!

Zusätzlich zur Europawahl fand die Juniorwahl statt. Hier wählten Schüler bundesweit ihr Europaparlament, an unserer Schule wählte die Oberstufe mit einer Beteiligung von 92,8%.

 

Schule

Deutschland

CDU

4,10%

10,70%

SPD

12,90%

12,20%

Die Grünen

51,70%

33,90%

AfD

2,20%

6,50%

Die Linke

3,30%

5,40%

FDP

10,30%

7,40%

Die Partei

3,00%

6,70%

Piraten

0,70%

2,30%

Tierschutzpartei

3,30%

3,60%

Bei der Juniorwahl zeichnete sich eine deutliche Tendenz für die Grünen ab. Einen detaillierteren Bericht zu allen Wahlen findet ihr →hier.

 

FLOP 1: FPÖ-Chef Strache – Videoskandal

Die Süddeutsche Zeitung und der Spiegel publizierten diesen Monat Artikel zu einem Video – teils auch Ausschnitte – in dem man FPÖ-Chef Strache mit einer wohlhabenden Russin sprechen sieht. Sie unterhalten sich darüber, dass die Frau in die österreichische „Kronen Zeitung“ investieren will. Strache macht dabei den Vorschlag, dass wenn die Zeitung zukünftig für die rechte FPÖ Partei ergreife und die Frau ein Konkurrenzunternehmen zur „verfeindeten“ Strabag gründe, alle staatlichen Aufträge anstelle Strabags, ihr Unternehmen erhalten würde.

Dieser Skandal sorgte für die Aufkündigung der Koalition zwischen Sebastian Kurz' ÖVP und der FPÖ und zieht nun Neuwahlen mit sich. Auch wurde ein Misstrauensvotum gegen den österreichischen Kanzler durchgeführt, dass letztendlich den Kanzler seines Amtes enthob. Verfassungsrichterin Brigitte Bierlein übernimmt vorerst das Kanzleramt und muss nun eine neue Regierung bilden.

 

FLOP 2: Eurovision Song Contest

Beim diesjährigen ESC floppte der deutsche Beitrag wie erwartet. Duncan Laurence aus den Niederlanden gewinnt die größte Musikshow der Welt! Einen ausführlichen Bericht findet ihr →hier.

 

Alex (MSS 11)

 

Das könnte Dir auch gefallen:

nachgefragt Cover 041 ESC 2019 Logo